Knauber stellt Heizöl- und Kraftstoff-Fuhrpark klimaneutral

[01. Sep. 2018] Kurze Transportwege und eine ressourcenschonende Fahrweise – Knauber Energie hat immer schon viel Wert auf eine möglichst nachhaltige Anlieferung seiner Produkte gelegt. Künftig will die Sparte der Knauber Unternehmensgruppe noch einen Schritt weitergehen: alle beim Transport von Heizöl- und Kraftstoffprodukten entstehenden Emissionen werden durch Investitionen in nachhaltige Klimaprojekte ausgeglichen.

Weiterlesen

Unternehmensgruppe Knauber ist zum siebten Mal klimaneutral

[04. Okt. 2017] Bereits zum siebten Mal in Folge stellt die Unternehmensgruppe Knauber ihren gesamten CO2-Ausstoß klimaneutral. Eine Emissionsmenge von rund 4.000 Tonnen Kohlenstoffdioxid wurde für 2016 durch den Kauf von Klimazertifikaten kompensiert. Knauber unterstützt auf diese Weise Projekte in Indien und Mali, die nachweislich die entsprechende Menge an klimawirksamen Emissionen einsparen.

Weiterlesen

Knauber Gas investiert für Treibgaskunden in Klimaprojekte

[20. Jan. 2017]

Der Klimaschutz gewinnt für Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Nicht nur vom Staat, auch von Kundenseite, wird immer häufiger ein ressourcenschonender Umgang mit der Umwelt gefordert. Doch selbst wenn Unternehmen ihren Emissionsverbrauch auf ein Minimum reduzieren, hinterlässt unternehmerisches Handeln Spuren. Mit jeder Flasche etwas Gutes tun – das ist das Credo von Knauber Gas. Denn seit Ende vergangenen Jahres investiert das Unternehmen beim Verkauf jeder Treibgasflasche in zertifizierte Klimaprojekte.

Beethovenfest Bonn zeigt sich umweltbewusst

[28. Aug. 2012] Gemeinsame Pressemitteilung von Beethovenfest Bonn und Knauber. „Kunst und Klima im Einklang – Wir holen die Musik CO2-neutral nach Bonn“: Knauber stellt Anreise der Beethovenfest-Musiker klimaneutral

Weiterlesen

600.000 Kilometer klimaneutral zum Einkauf

[07. Mrz. 2012]

Knauber bot Infotage zu Klimaneutralität und Energie-Einsparung

Bonn – 7. März. Knauber stellt die Fahrt jedes Kunden, der vom 13. Februar bis zum 3. März mit seiner Kundenkarte bei Knauber eingekauft hat, klimaneutral. Knapp 600.000 Kilometer sind die Kundenkarten-Inhaber in diesem Zeitraum gefahren, um zu Knauber und zurück zu kommen. Dabei wurden rund 110 Tonnen CO2 ausgestoßen. Das Familienunternehmen investiert dafür nun in anerkannte Klimaschutzprojekte, um die gefahrenen Kilometer seiner Kunden klimaneutral zu stellen. Die Aktion fand im Rahmen von Infotagen zwischen dem 13. Februar und dem 3. März unter dem Motto „Energie einsparen und CO2 kompensieren“ statt.

Weiterlesen