Wiederaufforstungsprojekt in Kolumbien

[22. Okt. 2011] Das Wiederaufforstungsprojekt befindet sich in zwei ländlichen Regionen Kolumbiens – in Arauca im Nordosten nahe der Grenze zu Venezuela und in Antioquia, einer Region im Nordwesten, die von den Anden bis zur Karibik-Küste reicht. Durch die Wiederaufforstung von zerstörtem Naturraum werden hier jährlich 20.000 Tonnen CO2 eingespart. Wälder absorbieren große Mengen CO2 und sind damit ein wirksames Mittel zur Reduktion des CO2-Gehalts in der Atmosphäre.

Weiterlesen

Internationale Standards und starke Partner sorgen für Verlässlichkeit

[28. Okt. 2010] Selbstverständlich muss die Zertifizierung des Klimaprojekts nach gültigen Methoden und besten Standards erfolgen. Es gibt eine Reihe von international anerkannten Unternehmen, die derartige Projekte entwickeln und Zertifikate ausstellen dürfen.

Weiterlesen

Verified Carbon Standard

[26. Okt. 2010] Das 2005 gegründete “Verified Carbon Standard” (VCS-Zertifikat) ist der am weitesten verbreitete Qualitätsstandard zur Validierung und Verifizierung von freiwilligen Emissionsminderungen. Neben der dauerhaften klimaschützenden Auswirkung müssen die unterstützten Projekte auch das jeweilige Land nachhaltig in seiner Entwicklung fördern.

Weiterlesen