Wiederaufforstungsprojekt in Kolumbien

[22. Okt. 2011] Das Wiederaufforstungsprojekt befindet sich in zwei ländlichen Regionen Kolumbiens – in Arauca im Nordosten nahe der Grenze zu Venezuela und in Antioquia, einer Region im Nordwesten, die von den Anden bis zur Karibik-Küste reicht. Durch die Wiederaufforstung von zerstörtem Naturraum werden hier jährlich 20.000 Tonnen CO2 eingespart. Wälder absorbieren große Mengen CO2 und sind damit ein wirksames Mittel zur Reduktion des CO2-Gehalts in der Atmosphäre.

Weiterlesen