Pressespiegel · 06. Nov. 2010 · admin

Klimaneutrales Heizöl und Gas von Knauber

Erschienen bei FlüssiggasOnline/Twitter am 8. November 2010 und bei Flüssiggas 06/2010.


Ab sofort bietet Knauber maßgeschneiderte und klimaneutrale Öl- und Gasprodukte. Gegen einen geringen Aufpreis kann jeder Kunde seine persönliche CO2-Bilanz, die durch die Verbrennung von Öl und Gas entsteht, ausgleichen. Das regionale Traditionsunternehmen übernimmt damit in selbst auferlegter Verpflichtung Verantwortung auf wirtschaftlicher, ökologischer und auf sozialer Ebene.

‘Gegen den drohenden Klimawandel kann jeder im Rahmen seiner eigenen Möglichkeiten etwas tun – hier möchten wir als Unternehmen aktiv werden und Impulse in der Region setzen’, sagte Dr. Ines Knauber-Daubenbüchel, geschäftsführende Gesellschafterin der Firmengruppe. Die Knauber Gruppe selbst hat sich durch den Kauf von Klimazertifikaten zu 100% CO2-neutral gestellt. Knauber ist das erste klimaneutrale Unternehmen in Bonn.

Der CO2-Ausstoß der Knauber Gruppe bei allen selbstbetriebenen Geschäftsaktivitäten mit den Unternehmensbereichen Holding, Freizeit und Energie beträgt nach Realisierung aller CO2-Einsparmöglichkeiten durchschnittlich 6.000 Tonnen pro Jahr. Um diesen unvermeidbaren Ausstoß auszugleichen, hat Knauber im Rahmen der Initiative Knauber Pro Klima (http://proklima.knauber.de) entsprechende Klimazertifikate erworben, mit deren Erlös Klimaschutzprojekte in Honduras und Taiwan finanziert werden, die nachweislich die entsprechende Menge an klimawirksamen Emissionen einsparen. Knauber hat sich bei der Umsetzung des Kompensations-Modells für die Schweizer Firma South Pole entschieden, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Zertifikatehandel. Der Kauf der international anerkannten Klimazertifikate (Standards VCS/Voluntary Carbon Standard und GS VER/Gold Standard Voluntary Emission Reduction) ist gleichzeitig der Startschuss für die Initiative Knauber Pro Klima.

Mit der Initiative Knauber Pro Klima bietet das Unternehmen seinen Kunden eine Beteiligung an der Initiative an. Dazu hat Knauber Energie zwei pfiffige Produkte entwickelt. Beim Bezug von ‘Heizöl klimaneutral’ oder ‘Flüssiggas klimaneutral’ stellt Knauber die gelieferten Mengen gegen einen geringen Aufpreis komplett klimaneutral. Das bedeutet, dass jeder Kunde mit einer kleinen Investition zertifizierte Klimaschutzprojekte unterstützt und seine eigene CO2-Bilanz ausgleichen kann. Die Aushändigung eines entsprechenden Zertifikats gehört selbstverständlich dazu.